Topic outline

  • Aktuelles

    Herzlich willkommen zur "Analysis III"!

    In den jeweiligen Rubriken unten finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Veranstaltung. Dies beinhaltet insbesondere den Ablauf des Vorlesungs- und Übungsbetriebs, die Kriterien zum Erwerben der Studienleistung, Gruppenwahl und Vorlesungsmaterial wie z.B. Übungsblätter. Lesen Sie sich diese Informationen bitte aufmerksam durch.


    Wichtige Informationen zur Anmeldung

    Melden Sie sich bitte unbedingt mit Ihrem Uni-Account im LSF der TU Dortmund an und belegen Sie dort die Vorlesung zur Analysis III (Direktlink zur Vorlesung im LSF hier).

    Nach einer kleinen Wartezeit (unter Umständen bis zu zwei Stunden) werden Sie dann automatisch für die Kursseite in Moodle freigeschaltet, auf die Sie nun von Ihrer Moodle-Startseite aus zugreifen können; dafür müssen Sie sich gegebenenfalls noch einmal mit Ihrem Uni-Account in Moodle einloggen.

    Beachten Sie bitte, dass Sie ohne Belegung der Vorlesung im LSF nur lesenden Zugriff auf die Kursseite in Moodle erhalten und keine personenspezifische Funktionalität der Seite wie z.B. die Übungsgruppenwahl nutzen können. Daher ist die Belegung der Vorlesung im LSF zum Erwerb der Studienleistung unverzichtbar.


    Sprechstunden

    Wir bieten folgende Sprechstunden an:

    • Do 14:00-15:00 Uhr, M/618 (Michela Egidi, Albrecht Seelmann, Max Kämper)
    • Fr 10:00-11:00 Uhr, HelpDesk (Sebastian Liedtke, Lars Schroeder)
    Darüber hinaus können auch separate Termine vereinbart werden.

    Sebastian Liedtke wird außerdem zu folgenden Zeiten im HelpDesk anwesend sein:
    • Mi 14:00-15:00 Uhr
    • Fr 11:00-16:00 Uhr

  • Vorlesung

    Nummer: 010700 (WS 2018/19) Modulbeschreibung MAT-201 oder MAT-202 im Modulhandbuch

    Dozent der Vorlesung

    Prof. Dr. Ivan Veselic

    Vorlesungstermine
    • Di 16 - 18 Uhr,  M/E29
    • Do 10 - 12 Uhr, Chemie/HS1

    Beginn:  9. Oktober 2018


    Einen Lageplan des Campus finden Sie hier.

    • Modulabschluss

      Das Modul kann als benotetes Modul (MAT-201) oder als benotetes/unbenotetes Modul (MAT-202) abgeschlossen werden; bitte konsultieren Sie hierzu das Modulhandbuch anhand der hinterlegten Links.


      Studienleistung

      Zulassungsvoraussetzung für die Teilnahme an der mündlichen Modulabschlussprüfung ist eine bestandene Studienleistung und ein erfolgreicher Abschluss der beiden Module Analysis I und Analysis II.

      Um die Studienleistung zur Analysis III zu erwerben, müssen Sie

      • sich zu einer Übungsgruppe angemeldet haben (siehe unten); dafür ist eine vorherige Belegung der Vorlesung im LSF zwingend erforderlich (siehe Aktuelles oben).
      • Ihre beiden Vorträge erfolgreich präsentiert haben (siehe unten) und das Testat (siehe unten) bestanden haben.

      Für Teilnehmerinnen oder Teilnehmer, die aus gesundheitlichen oder anderen gewichtigen Gründen eine der drei Teilleistungen (2 Kurzvorträge, 1 Testat) nicht bis zum Ende der Vorlesungszeit erlangt haben, gibt es die Chance,  die fehlende Teilleistung in einem Kurzvortrag vor bzw. Gespräch mit dem Dozenten und/oder den Mitarbeitern  am 4., 5. und (bei großem Bedarf)  6. Februar 2019 zu erlangen. Genaue Zeiten/Termine hierfür werden noch angekündigt.

      Früher erbrachte Studienleistungen zur Analysis III werden anerkannt und brauchen nicht erneut erbracht zu werden. Ggf. ist ein Nachweis der Erbringung der Studienleistung erforderlich. Wenden Sie sich hierfür an Herrn Seelmann.


      Modulprüfung

      In der vorlesungsfreien Zeit werden Termine für die mündlichen Prüfungen angeboten. Jede Prüfung dauert ca. 30 Minuten.

      Details zur Anmeldung werden noch bekanntgegeben.

      Das Anmeldeformular für die mündliche Prüfung finden Sie hier.

      • Informationen zum Vorlesungs- und Übungsbetrieb

        Verantwortlicher Koordinator

        Dr. Albrecht Seelmann

        Sprechstunde: Nach Vereinbarung.


        Wöchentliche Übungsgruppen

        Hier bekommen Sie Ihre korrigierten Hausaufgaben zurück und es werden die jeweiligen Übungsaufgaben besprochen. Außerdem werden hier Kurzvorträge von Teilnehmern/Teilnehmerinnen gehalten (siehe unten).

        Melden Sie sich bitte unten unter Übungsgruppen zu einer der Übungsgruppen an.


        Termine: Mi 12-14, Mi 14-16, Do 8-10, Do 16-18

        Beginn: Zweite Vorlesungswoche.


        Beginn der Anmeldung zu den Übungsgruppen: Dienstag, 9. Oktober 2018, 18 Uhr.


        Übungsblätter

        Jeden Montag gegen 14 Uhr (mit Ausnahme der letzten Vorlesungswoche) erscheint auf dieser Seite ein Übungsblatt mit Übungsaufgaben und Themen für Kurzvorträge. Die Übungsaufgaben werden als Hausaufgaben bearbeitet. Die Abgabe Ihrer dazugehörigen Lösungen erfolgt freiwillig bis zum darauffolgenden Montag, 14 Uhr,  in die dafür vorgesehenen Briefkästen im Erdgeschoss des Mathematikgebäudes. Da ein Briefkasten unter Umständen für mehrere Gruppen verwendet wird, ist die jeweilige Gruppe deutlich auf der ersten Seite der Abgabe zu vermerken. Die korrigierten Lösungen erhalten Sie in Ihrer nächsten Übung zurück, wo auch die Übungsaufgaben besprochen werden.

        Zu den Präsentationsthemen auf einem Übungsblatt werden in den Übungen der darauffolgenden Woche Kurzvorträge gehalten. Vortragende sind diejenigen, die zu Beginn des Semesters die jeweiligen Termine gebucht haben.

        Das erste Übungsblatt wird nur Übungsaufgaben, das zweite nur Themen für Kurzvorträge enthalten. Ähnlich verhält es sich mit den Übungsblättern rund um den 1. November (Blätter drei und vier). Ansonsten wird jedes Blatt zwei Übungsaufgaben und zwei Themen für Kurzvorträge enthalten.

        Eine empfehlenswerte Lektüre im Zusammenhang mit Übungsblättern ist der Artikel Wie bearbeitet man ein Übungsblatt von Prof. Dr. Manfred Lehn (Johannes Gutenberg Universität Mainz).


        Präsentationen

        Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer muss in seiner Übungsgruppe an verschiedenen Tagen erfolgreich zwei Kurzvorträge von ca. 10 Minuten halten, gefolgt von einer ca. 10 minütigen Diskussion. Diese Präsentationen dienen dazu, dass Format der mündlichen Prüfung kennenzulernen und einzuüben.

        Die Vortragstermine können zu Beginn des Semesters unter Präsentationstermine unten gebucht werden. Die Vortragsthemen werden jeweils eine Woche vor dem Termin im Rahmen der Übungsblätter bekanntgegeben.

        Vor Beginn eines Vortrags muss der/die Vortragende seinem Tutor/seiner Tutorin eine einseitige Zusammenfassung seines Vortrags geben.

        Falls der Tutor/die Tutorin einen Vortrag als mangelhaft einschätzt,  erhält der/die Vortragende eine zweite Chance in Form einer anzufertigen vollständigen schriftlichen Ausarbeitung. Diese wird dann von Prof. Dr. Veselic oder Dr. Seelmann bewertet.

        Die ersten Kurzvorträge finden in den Übungen der dritten Vorlesungswoche statt.


        Testat
        Zusätzlich zu den Kurzvorträgen in den Übungen wird in der letzten Vorlesungswoche des Semesters ein Testat geschrieben. Details hierzu werden noch bekanntgegeben.

        • Übungsgruppen

          Melden Sie sich bitte zu einer der unten stehenden Übungsgruppen an. Der jeweils aufgeführte Briefkasten ist für die Abgaben dieser Gruppe vorgesehen. Da einige Briefkästen für mehrere Gruppen verwendet werden, vermerken Sie bitte Ihre Gruppe deutlich auf der ersten Seite Ihrer Abgaben. Die Übungen beginnen in der zweiten Vorlesungswoche.

          Die folgenden Übungsgruppen stehen zur Verfügung:

          Gruppe Zeit Ort Tutor Briefkasten
          01 Mi 12-14
          SRG1/2.029 Albrecht Seelmann
          105
          02 Mi 14-16
          M/E25 Albrecht Seelmann
          105
          03 Do 8:30-10:00
          M/611 Michela Egidi
          105
          04 Do 8:30-10:00
          SRG1/2.010 Lars Schroeder
          22
          05 Do 8:30-10:00
          M/E25 Sebastian Liedtke
          22
          06
          Do 16-18
          M/E25
          Max Kämper
          22

          Einen Lageplan des Campus finden Sie hier.

          Melden Sie sich unter dem unten stehenden Link zu einer dieser Übungsgruppen an!
          (Beginn der Anmeldung: 9. Oktober 2018, 18 Uhr)

        • Präsentationstermine

          Hier können Sie sich Termine für Ihre Präsentationen in den Übungen reservieren. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in der ersten Vorlesung.

          Zunächst sind nur die Termine für die erste Vortragsrunde freigeschaltet. Buchen Sie hier also zunächst bitte nur den Termin für Ihre erste Präsentation.

          • Termine der Präsentationen für Gruppe 1 Scheduler
            Restricted Not available unless: You belong to Gruppe 01
          • Termine der Präsentationen für Gruppe 2 Scheduler
            Restricted Not available unless: You belong to Gruppe 02
          • Termine der Präsentationen für Gruppe 3 Scheduler
            Restricted Not available unless: You belong to Gruppe 03
          • Termine der Präsentationen für Gruppe 4 Scheduler
            Restricted Not available unless: You belong to Gruppe 04
          • Termine der Präsentationen für Gruppe 5 Scheduler
            Restricted Not available unless: You belong to Gruppe 05
          • Termine der Präsentationen zu Gruppe 06 Scheduler
            Restricted Not available unless: You belong to Gruppe 06
        • Testat

          Das Testat ist inzwischen korrigiert und die erreichte Punktzahl als Moodle-Bewertung individuell einsehbar. Das Testat ist ab 9 Punkten (von 36) bestanden.

          • Übungsblätter und andere Materialien

            Inhaltlich und strukturell orientiert sich die Vorlesung an dem Skript von Prof. Dr. Manfred Lehn (Johannes Gutenberg Universität Mainz), welches Sie hier herunterladen können.

            Die Übungsblätter können hier ebenso heruntergeladen werden.

          • Ergänzende Literatur

            Jon Pierre Fortney: A Visual Introduction to Differential Forms and Calculus on Manifolds
            (https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-319-96992-3)

            Winfried Kaballo: Analysis 3
            Harro Heuser: Lehrbuch der Analysis, Teil 2
            Konrad Königsberger: Analysis 2

            Die Literaturhinweise zu den vorherigen Vorlesungen finden Sie auf den entsprechenden Moodle-Kursseiten (Analysis 1, Analysis 2).