Wirkstoff-Denksport, quasi ein Literaturklub für die Chemiker in unserem AK (alle Interessierten sind natürlich willkommen).


Eine Person bereitet eine vollständige Synthese eines bekannten Wirkstoffes vor und zeichnet die Route an das Whiteboard, alle beteiligten erarbeiten dann zusammen die einzelnen Schritte (Denksport). Natürlich könnte man dies auch Retrosynthetisch erarbeiten.  Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Ebenso soll dieses Treffen Raum für andere Probleme bieten.


Turnus: Alle 2 Wochen treffen wir uns Donnerstags um 16 Uhr im Kaffeeraum, in lockerer Atmosphäre (Termin können wir auch ändern).